projektbeschreibung: wir über uns: kurzfassung

xarch . informationssystem

konzept

der xarch experimenteller architekturserver konzipiert ein massgeschneidertes informationstransfersystem für kulturschaffende, speziell für junge architekten und kuenstler. ziel ist die dynamische einbeziehung aller kommunikationstechniken in den kreativen prozess.

als arbeitsplatform evoziert es neue aspekte und haltungen bezüglich künstlerischer fragestellungen unterschiedlicher art.

diese prozesshaften vorgaenge ergaenzen das multimediale konzept des www in idealer weise und erzeugen die notwendige resonanz im experimentierfeld des 'public space'.

play xarch

"fuer den betrachter ist ein system komplex, wenn es weder voellig geordnet, noch voellig ungeordnet erscheint / also eine mischung aus redundanz und varianz realisiert." (niklas luhmann, die gesellschaft der gesellschaft, 1997)
das netzarchitektur_spiel kann dementsprechend als strategie ohne feststehenden anfang und ohne festgelegtes ziel beschrieben werden. je nachdem was oder wieviel kommuniziert wird schrumpft oder dehnt sich diese architektur aus. jede information (eintrag) ist eine differenz, die den zustand des projektes aendert und dadurch wieder eine andere differenz erzeugt. das system xarch ist korrelat dieser vernetzung.

REwind

nicht die garage des computerfreaks gibt die kulisse fuer die geschichten des X.ten raums. vielmehr: der absurde netz-raum, ist buehne und dialog gleichzeitig, noch bevor die eigentliche reise beginnt.

pionierlich ist manfrau vernetzt. primitiv zuerst september vierundneunzig von rechner zu rechner, im abgeschlossenem elitaer-rahmen und auf dos. seit dezember fuenfundneuzig als experimenteller architekturserver online; public space be- und ge-nutzt: mit ca.4000 - 5000 webpages, und 11000 zugriffen taeglich.

HTML 3.2 Validator