Radio Helsinki Diagonale 2001 Programm

auf
Radio Helsinki 92.6 mHz

Täglich zur Diagonale im Frühstücksradio von 9:30-10:00.

das war unser diagonale 2001 programm:
jeden tag von mo-sa 9:30-10:00, do 15:00-16:45 im Filmmagazin und mo 0:00-1:00 von bettina. alle sendungen auch als audio streams archiviert. Das ist das Kurzresumee:
Dieses Jahr stand die Diagonale ganz im Zeichen der Realismusdebatte, der politischen und realistischeren, dh. inhaltlich und auch formal interessanteren Filme. Deswegen und nur deswegen darf die die Diagonale sehr stolz sein, eine ausgezeichnte Programmierung, ein Vorbild für ganz Europa. Die besten Filme waren trotzdem Liebesdramen.
Im Gegensatz zu den ganz, ganz schwachen Experimental- und Animationsfilmen und den drei formal pefekten, aber uninteressanten Genre-Spielfilmen (überfall, fremde, komm süßer tod). Gesehen hab ich ca. 80 Filme. Meine Rangliste der guten Filme:
  1. Mein Stern (mit haushohem Vorsprung! Der Favorit für 95% der Leute hat nix gewonnen.)
  2. Echo (titel der Marc-Aurel-Platz doku? war schon im orf)
  3. Die Ravensbrückerinnen (titel?)
  4. Matchball
  5. balance
  6. Normale Zeiten
  7. alle Klier TV Dokus
  8. Lost and found
  9. Null Defizit
  10. Die Fremde
  11. Wort und Tat
  12. Petersburg. Puschkinskaja 10
  13. Komm süßer Tod
  14. Homemad(e)
  15. Die Haider-Show
  16. Cappy leit
  17. Die Kunst der Stunde heißt Widerstand, Rolle 2 (vor allem das Elektrofrühstück. Als Stream in voller Länge am Mi. gesendet. url s.o.)
  18. Wenn die Liebe flöten geht
  19. Lost and found
  20. Code inconnu (ziemlich enttäuschend, aber trotzdem gut)
  21. Ostkreuz (etwas fader "Sozialporno" für Freunde des langatmigen franz. Filmes)
  22. too soon for sorry

Das war der Vorabbericht:
Dieses Jahr nur fünf und nicht mehr sieben Spielfilme, wie sonst. Aber "Lovely Rita" von Jessica Hausner und "Hundstage" von Ulrich Seidl wurden leider nicht rechtzeitig fertig. Dafür gibt es mehr Kurzspielfilme, die eigentliche Stärke des österreichischen Filmes der letzten Jahre. Der Schwerpunkt dieses Jahr, Animationsfilme, kann mich nicht so begeistern, aber dafür bei den Spielfilmen bessere Qualität: Klier, Haneke, Novotny und auch dieser Pfaundler klingt auch sehr interessant. Die historischen Dokumente sind auch wieder, wie jedes Jahr SEHR interessant. Zuerst das vergrabene 70'er ORF Archiv, dann die DDR Dokus, heuer die Gegenüberstellung Ucicky und die exilierten Größen. Sehr interessant dürfte auch der Kieslowski - Haneke Vergleich werden. Und die gesamte politische und Realismusdebatte. Da gibt's wieder genug Stoff dieses Jahr.

Meine Vorabtips: Mein Stern, Null Defizit, Normale Zeiten, Code inconnu, Überall ist es besser wo wir nicht sind, Ostkreuz, Klier 3, Nachtfalter, Matchball, Lost and Found, Cappy leit, balance.
--rurban

"Normale Zeiten" Elisabeth Scharang, Ö 2001
Das FM4 Jugendzimmer, meine Lieblingssendung, als Doku. Angeblich der beste Ö Film 2001.

Sechs Menschen treffen sich nach fast dreißig Jahren wieder, um gemeinsam ein Hörspiel anzuhören. In dem Wohnzimmer der ehemaligen 68er-Wohngemeinschaft in Wien saßen sie einander im Sommer 1972 schon einmal gegenüber. In der Mitte stand ein Mikrophon. Die Fragen stellte der österreichische Autor Michael Scharang. Aus den langen Gesprächen mit sechs Arbeitern und Arbeiterinnen aus Wien über ihre Lebensumstände und Träume entstand ein dokumentarisches Hörspiel für den WDR. „Das Glück ist ein Vogerl“ steht auf dem Cassettencover. Im Frühjahr 2000 legte die junge Filmemacherin Elisabeth Scharang die alte Audio-Cassette noch einmal ein. Das Sichtfenster der Cassette funktioniert wie eine Sanduhr, läuft über 90 Minuten ab. Die Hörspielprotagonisten von einst sitzen um einen Tisch und lauschen der alten Aufnahme. „Normale Zeiten“ ist ein Film über realgewordene Utopien. Es ist die Geschichte von sechs jungen Arbeitern und Arbeiterinnen, die Anfang der siebziger Jahre aufgebrochen sind ... Ja, wohin eigentlich?

Links


xarch Created by XEmacs HTML 3.2 Validator
Übersetze diese Seite nach
© Reini Urban • Created: "2001-03-17 rurban" • Last update: "2001-05-04 13:29:13 rurban"